FANDOM


Datendiebe ist die zweite Folge der vierten Staffel von Prison Break.

InhaltBearbeiten

Self stellt Michaels Team noch den jungen Computerfreak Roland zur Seite, bevor die Jagd nach der Speicherkarte, auf der sich die Scylla-Datei befindet, beginnt. Dank Mahones brillanter Analyse-Fähigkeit ist der so genannte ‚Kartenhalter‘ der Company, ein gewisser Tuxhorn, schnell aufgespürt. Doch dessen Anwesen entpuppt sich leider als uneinnehmbare Festung. Also beschließt man die Scylla nicht zu rauben, sondern mit Hilfe einer genialen Erfindung von Roland zu kopieren. Die Zeit drängt, da Wyatt im Begriff ist, herauszufinden, dass Michael und seine Truppe sich nur ‚offiziell‘ in einem Hochsicherheitsgefängnis befinden. Unterdessen gelingt es T-Bag auf sehr unappetitliche Weise, einem qualvollen Tod in der Wüste zu entgehen, woraufhin er sich gleich wieder mit Whistlers Vogelbuch auseinandersetzt, mit dessen Hilfe er noch vor Michaels Team in den Besitz der Scylla gelangen könnte. (Text: RTL)

CastBearbeiten

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten