FANDOM


Endspurt ist die einundzwanzigste Folge der vierten Staffel von Prison Break.

InhaltBearbeiten

Michael verspricht Christina die Scylla und baut einen Sprengsatz. General Krantz droht, T-Bag auf Sara loszulassen. Mahone schlägt Michael ein Schnippchen, um seine Pam zu retten. Und in Chicago erwägen zwei alte Gefährten, im Streit um die Scylla mitzumischeln. Sich für die Rettung von Lincoln oder Sara zu entscheiden, ist für Michael undenkbar – er setzt alles daran, beide in Sicherheit zu bringen. Er verspricht Christina Scofield die begehrte Scylla in 45 Minuten am Hafen, um den verletzten Lincoln freizubekommen. Dort bereitet Michael einen Sprengsatz vor. Mahone beschwört ihn, das Gerät auszuhändigen, um damit auch Pam, L. J. und Sofia zu schützen. Doch Michael ist zu keinem Zugeständnis bereit. General Krantz setzt ihn ebenfalls unter Druck und droht, in einer Stunde T-Bag auf Sara loszulassen. In Chicago fühlt Sucre sich verfolgt. Als er sich in einem Hinterhof seinem Verfolger stellt, merkt Sucre, dass es sich um C-Note handelt. Dieser will Sucre überreden, Michael und Lincoln zu suchen und ihnen ein Gerät abzunehmen, um im Gegenzug die Tilgung begangener Missetaten zu erreichen und endlich in Freiheit leben zu können. Mahone ist besorgt, weil Michael keinen Plan zur Rettung von Pam hat. Er beschliesst, auf eigene Faust tätig zu werden und selbst mit Christina Scofield Kontakt aufzunehmen. Tatsächlich verspricht sie Pam zu verschonen – besteht aber darauf, zuerst Scylla ausgehändigt zu bekommen. Mahone ist gezwungen, Michael auszubooten – der sich mit einem leeren Koffer zur Übergabe von Sara begibt. (Text: DRS SF)

CastBearbeiten

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten