FANDOM


Plan mit Unbekannten ist die achtzehnte Folge der vierten Staffel von Prison Break.

InhaltBearbeiten

Während Michael und Sara durch den Zettel, den sie bei ihrem Verfolger gefunden haben, einem Mann mit den Initialen ‚VS‘ auf die Spur kommen, entgeht Lincoln nur knapp einem Mordanschlag, den seine Mutter Christina angeordnet hatte. Immerhin findet er bei dem Attentäter ein Handy, das ihn auf die Spur seiner Mutter führt, die in der indischen Botschaft versucht, Scylla an die indische Regierung zu verkaufen. Der indische Botschafter Naveen wäre auch durchaus gewillt, Scylla auf einer Konferenz für fortschrittliche Energie als seine eigene Errungenschaft zu präsentieren, aber nur, wenn Christina verhindert, dass dort der Zukunftsforscher Sandinsky erscheint, der das ganze Scylla-Projekt in Frage stellen und Naveen lächerlich machen könnte. Inzwischen entdecken Sara und Michael, dass die Initialen ‚VS‘ für eben diesen Vincent Sandinsky stehen, scheitern aber bei dem Versuch, ihn gleich nach seiner Landung in Miami zu entführen, um ihn in Sicherheit zu bringen, und geraten dadurch selber in äußerste Lebensgefahr, aus der sie von Lincoln und Co. gerettet werden. Und während Lincoln und Co. davon überzeugt sind, dass es sich bei Sandinsky nur um einen unschuldigen Wissenschaftler handelt, entdecken Michael und Sara, dass Sandinsky wahrscheinlich ein Verbündeter von Christina ist. Außerdem erfährt Sara etwas, das ihr Leben verändern wird. (Text: RTL)

CastBearbeiten

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten