FANDOM


Vier in Las Vegas ist die siebte Folge der vierten Staffel von Prison Break.

InhaltBearbeiten

Weil der nächste Cardholder namens Scuderi überraschend nach Las Vegas reist, beschließt Michael, ihm Lincoln, Sara, Sucre und Roland zum Daten-Download hinterherzuschicken, während er selber gemeinsam mit Bellick und Mahone vor Ort bleibt, um sich nach einem Tipp von Trishanne um T-Bag zu kümmern. In Las Vegas läuft dann auch erst mal alles nach Plan, mal abgesehen davon, dass Sucre ganz mächtig über seinen Machoschatten springen muss, um in die Nähe von Scuderis Speicherkarte zu gelangen. Roland hingegen befindet sich in Las Vegas am Ort seiner Träume, was wiederum die ganze Operation am Ende zu gefährden droht. Michael hat die Jagd nach T-Bag unterschätzt, zumal dieser gemeinsam mit Gretchen unterwegs ist, die ihn auf ihre ganz eigene Weise von einer Zusammenarbeit überzeugt hat. Unterdessen stellt sich Self der Bedrohung durch Wyatt, indem er einfach zu dessen Auftraggeber, General Krantz, marschiert und ihn auf geschickte Weise davon überzeugt, Wyatt wieder zurückzupfeifen. In Las Vegas kommt Michaels Team zwar der Entschlüsselung von Scylla einen großen Schritt näher, doch wegen Rolands Spielsucht ist sie auch wieder sehr weit davon entfernt. (Text: RTL)

CastBearbeiten

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten